Hey, der neue Coaching Globe ist da! 

Coaching-Network & Plattform für die Coaching-Szene. 
Für Praktiker, Wissenschaftler, Publizisten und Interessierte.

Von und für erfahrene Profis und junge Nutzer. Für Newcomer und gestandene Coaches. Also für solche, die eine kurze, aber fundierte Info suchen und sich konzeptionell und methodisch auf hohem Niveau informieren wollen. Und die natürlich auch ihren Beitrag zur Weiterentwicklung des Coaching Globe leisten wollen. Ihre Beiträge sollen zunehmend das Bild von „Coaching“ transparent machen. Und Sie selbst haben die Chance der Mitgestaltung. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Kompetenz zeigen wollen, Lust haben, hier mitzumachen und mitzugestalten. Mit viel Engagement und Begeisterung.

Was steht im Vordergrund?

Solide Informationen. Inhaltliche Darstellung von Coaching-Konzepten. Literatur-Hinweise. Tools für unterschiedliche Einsätze. Fachlicher Input in seiner ganzen Breite.  Gesucht wird nach Stichworten. Schreiben kann jeder, der einen Beitrag zum Thema „Coaching“ leisten kann. In Deutsch oder in Englisch.
Der Coaching Globe bietet die Möglichkeit für beide Muttersprachen.

Mehr lesen…

Coaching Network - das Glossar

Mit dem Aufbau eines umfangreichen Coaching-Glossars werden zwei Ziele erreicht. Zum einen wird eine professionelle Artikel-Bibliothek für die Nutzer der Coaching- Plattform aufgebaut und mit aktuellen, anspruchsvollen und fachlich fundierten Artikeln belebt. Damit ist die Suche nach Stichwörtern und nach konkreten Tools, Theorien oder Modellen möglich.

Zum anderen befördert es den Gedanken des Coaching-Network. Autoren können hier Ihr Interesse und Ihre Fachkompetenz im Bereich Coaching dokumentieren und sich mit anderen Coaches austauschen. Synergie-Effekte sind erwünscht!

Das Ziel?

Gemeinsam eine lebendige, internationale Plattform schaffen, die unsere Coaching-Welt erobern soll!

Wer sind wir?

Eine Gruppe professioneller Business-Coaches: 
Uwe Böning, Brigitte Fritschle, Dr. Christine Kaul, Dr. Frank Strikker und Heidrun Strikker. 
Eine Initiative der 3. Ekeberger Coaching-Tage 2010.